Plötzlich macht es Freude, anspruchsvoll zu schreiben

Plötzlich macht es Freude, anspruchsvoll zu schreiben

Die Texte einer Verwaltung bieten wenig schöpferischen Spielraum, weiss Nicole Schönbächler. Die junge Finanzchefin der Stadt Illnau-Effretikon schreibt meistens knifflige Sachverhalte, die gesetzlichen Vorgaben standhalten müssen. Und: Bei umstrittenen Themen sind die Leser besonders kritisch.

Warum soll eine Finanzchefin besonders professionelle Texte schreiben? Die eingangs genannten Probleme mit schwierigen Themen und überkritischen Lesern waren Grund genug für Nicole Schönbächler: Zuerst absolvierte sie mit Erfolg den Professional Writing Workshop (Schreibwerkstatt) der Schweizerischen Text Akademie, dann den Studiengang CAS Corporate Writer. Wie haben diese Ausbildungen die Sicht auf die eigene Schreibweise verändert? «Seit der Ausbildung macht es mir Freude, anspruchsvolle Texte zu verfassen. Zudem bin ich effizienter geworden» erzählt sie begeistert. «Selbst bei komplizierten Themen gelingt es mir nun, mich einfach und verständlich auszudrücken.»

Das Wichtigste ist, verstanden zu werden

Bevor Nicole Schönbächler zu schreiben beginnt, nimmt sie sich viel Zeit, um ihre Leserinnen und Leser genau kennen zu lernen: «Es ist ein grosser Unterschied, ob ich für die Einwohnerinnen und Einwohner meiner Gemeinde schreibe oder mich an Amtsstellen und politische Gremien wende. Erstere brauchen Texte, die vor allem sehr verständlich geschrieben sind – also wenig Fremdwörter und Fachbegriffe. Während bei Amtsstellen und Politikerinnen und Politikern Fachausdrücke geschätzt sind – ja, von hoher Kompetenz zeugen.»

Lernend zu den Wurzeln zurück

Das Studium bei der Schweizerischen Text Akademie hat sich für Nicole Schönbächler ausbezahlt. Für ihre zukünftige Ausbildung wendet sie sich wieder ihrem eigentlichen Fachgebiet zu: den Finanzen. Als Stiftungsrätin der Pensionskassen des Kantons Zürich möchte sie sich noch tiefer mit dem Thema Vorsorge beschäftigen. Dafür wünschen wir ihr viel Glück, Ausdauer und Erfolg.

Die nächste Schreibwerkstatt startet am 16. April 2017 in Davos. Der Propfessional Writing Workshop ist auch die 1. Studieneinheit des Studiengangs CAS Corporate Writer.

Schweizerische Text Akademie, 23.02.2016

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Wir bitten Sie, höflich und sachbezogen zu bleiben.
Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht und nicht weitergegeben. mit * markierte Felder sind zwingend auszufüllen.