Über klassische Modewörter und Chatbots: unsere Lehrgänge zwischen Tradition und Digitalisierung

Newsletter_Portfolio_Januar_1_2019

Präzises Schreiben ist ein Kernthema unserer Professional Writing Workshops. Jährlich begegnen uns dabei neue Modewörter: Wörter also, die aus einer Fachsprache stammen, rasch populär werden – und in der Folge in die Bedeutungslosigkeit abdriften. Zwei dieser Begriffe sind uns 2018 besonders ins Auge gestochen …

«Agil»
Unternehmen strebten 2018 auf jeder Ebene nach «Agilität» – und wer als Manager nicht auf «agile Führungsstrukturen» setzte, war nicht mehr zu retten. Schwieriger ist es, die Wortbedeutung festzulegen. Um den Experten Dominic Lindner zu zitieren: «Agilität ist im Kontext von Unternehmen nicht eindeutig definiert. In nahezu jedem Paper findet man eine neue Definition.»1 Dies tönt nicht wirklich ermutigend.

«Fokus»
Unternehmen nahmen 2018 alles Erdenkliche in den «Fokus». Die einen «fokussierten (sich)» so auf mehr Effizienz, die anderen auf mehr Agilität (s.o.). Dabei ging rasch in Vergessenheit, was «Fokus» bedeutet: nämlich «Brennpunkt» oder «Mittelpunkt ». Für den richtigen Wortgebrauch verweisen wir gerne auf korrekturen.de.2

Unser Thema 2019: Sprache und Digitalisierung

Doch befassen sich unsere Lehrgänge 2019 nicht nur mit klassischen Inhalten, sondern auch mit topaktuellen Themen rund um Web und Digitalisierung. Konkret wird Texten für Chatbots und Künstliche Intelligenz 2019 zum Trendthema der Unternehmenskommunikation.
Darum haben wir uns entschieden,…
› den Professional Writing Workshop ab 2019 um einen fünften Tag zum Thema «Chatbot-Grundlagen» zu verlängern.
› den CAS-Lehrgang Corporate Writer & Design Thinking um den Lerninhalt «Chatbot Producing» zu erweitern.

Unsere Lehrgänge sind also bereit für den digitalen Wandel. Wollen Sie einen ersten Vorgeschmack zu Sprache in Chatbots und sozialen Netzwerken erhalten? – Dann bringen Sie die folgenden Beiträge dieses Newsletters schon jetzt auf den neuesten Stand.

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Wir bitten Sie, höflich und sachbezogen zu bleiben.
Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht und nicht weitergegeben. mit * markierte Felder sind zwingend auszufüllen.