Andri Perl: «Es ist spannend zu sehen, wie sich Text auf der Bühne verlebendigt»

Schriftsteller und Text-Akademie-Dozent Andri Perl hat die Geschichte des Stadthalters Pontius Pilatus fürs Theater neu erzählt – nach dem russischen Roman «Meister und Margarita». Zweieinhalb Jahren lang schrieb er am Konzept, nun feierte das Theaterstück am 8. April 2017 seine Uraufführung im Stadttheater Chur. Wir haben Andri Perl während der Generalprobe zum Gespräch getroffen. Er hat uns verraten, was ihn fürs Projekt motiviert hat, wie seine Arbeit mit den Schauspielern gewesen ist und wieso die Verständlichkeitsregeln besonders im Theater wichtig sind.

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Wir bitten Sie, höflich und sachbezogen zu bleiben.
Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht und nicht weitergegeben. mit * markierte Felder sind zwingend auszufüllen.