Architektin mit Textbausteinen

Architektin mit Textbausteinen

Sie träumte vom Architekturstudium, aber in ihren Sternen stand deutlich: «Texterin». Rita Capiaghi führt ihre eigene Agentur Capiaghi Marketing und hat sich auf die Immobilienbranche spezialisiert. Weil sie schöne Gebäude liebt und die richtigen Worte dafür findet.

Sprache bildet das Fundament unserer Kommunikation – und Rita Capiaghis täglicher Arbeit. Sie liefert ihren Kunden Texte, Konzepte und Strategien als Grundgerüst für deren Marketingkommunikation. Diesen Weg hat sie vor langer Zeit eingeschlagen. Auch wenn das Texten für die Architektur, die Immobilienbranche, nicht ihre erste Berufswahl gewesen ist. Aber sie hat auf ihre innere Stimme gehört und ist dort gelandet, wo sie zweifellos hingehört, wie sie heute findet.

Das Texten steht in ihren Sternen

Rita wollte Architektin werden. Sie schnupperte zur falschen Zeit am falschen Ort, ihr Feuer fürs Häusergestalten entfachte sich nicht. Auch später kam sie ihrem vorbestimmten Beruf nur schrittweise näher – erst lernte sie den Umgang mit den Finanzen, dann kam das Marketing. Und später fing sie an zu texten. Eine Astrologin las ihr neulich die Sterne – ihr Geburtshoroskop – und sah darin, dass Rita ohnehin der Texterinnen-Beruf vorbestimmt war. War es Schicksal? Wer weiss. Sicher ist, dass das Texten ihr Herz eroberte.

Gewinnerin des Swiss Text Award

Dass Rita das Texten für die Immobilienbranche meisterhaft beherrscht, zeigen zwei preisgekrönte Arbeiten von ihr: die Broschüre fürs Cristal Centre Commercial in Martigny und die Broschüre über die Residenz Triangolo in Davos. Erstere hat ihr die Texterfeder am Swiss Text Award 2009 beschert, letztere das Nominierten-Diplom ein Jahr darauf. Ihre Erfolge zeigen das Offensichtliche: Rita fühlt sich in der Immobilienbranche zu Hause. «Ich liebe schöne Bauten, die ganze Architektur. Ich mag es, dass Gebäude für viele Generationen bestehen bleiben!», schwärmt Rita. Das seien schöne Voraussetzungen für die tägliche Arbeit.

Von Quadratmetern zu Bergwelten

Tägliche Arbeit: Das hört sich monoton an, aber in Ritas Welt ist es das nicht – Commercialisation Marketing ist ihre Spezialität. Das heisst, Rita textet oft für Gebäude, die erst gebaut, verkauft oder vermietet werden müssen. Dazu zählen auch das Cristal Centre Commercial und die Triangolo-Residenz in Davos – ihre zwei preisgekrönten Broschüren. Und das beeindruckt, wie ein Auszug aus der Jury-Bewertung ihrer Broschüre am Text Award zeigt: «Der Drahtseilakt zwischen Emotionen und Fakten ist vollends gelungen.»
Von wo holt Rita die Inspirationen? Vor allem von ihrer Freude am Reisen: «In fremden Ländern bei fremden Kulturen finde ich Ideen, die ich wunderbar in meine tägliche Arbeit einfliessen lassen kann», schwärmt sie. Das Andere, das Neue neu definieren – das ist ihr Erfolgsgeheimnis: Sie begeistert andere fürs Neue.

Porträt: Ralph Kohler, Schweizerische Text Akademie, 30.5.2013

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Wir bitten Sie, höflich und sachbezogen zu bleiben.
Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht und nicht weitergegeben. mit * markierte Felder sind zwingend auszufüllen.