Zu viel Kreativität schadet dem Verständnis

Die Werbung bedient sich im Namen der Aufmerksamkeit öfters einer überkreativen Sprache. Vor allem bei Claims und Slogans. Aber Daniel Hofmann meint dazu: «Auch Werbetexte müssen sich an die verständliche Sprache halten. Besonders Werbetexte.» Er ist Teamleiter Werbung/POS/Sponsoring bei der Jumbo AG in Dietlikon. Als Schreibwerkstatt-Absolvent und Executive MAS in Corporate Writing & Publishing weiss er, was einen Text verständlich macht und was ein verständlicher Text bewirkt. Und weshalb heutzutage in der Kommunikation eine fundierte Weiterbildung nicht fehlen darf.

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Wir bitten Sie, höflich und sachbezogen zu bleiben.
Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht und nicht weitergegeben. mit * markierte Felder sind zwingend auszufüllen.