Interview mit Executive Burkhard Böndel: «Corporate Writer müssen ihre Stories stets hinterfragen»

Als ehemaliger Journalist kennt Oerlikon-Kommunikationschef Burkhard Böndel den bekannten Journalisten-Spruch: «Ich recherchiere mir doch meine Geschichte nicht kaputt!». Doch genau dazu müssen Journalisten und Corporate Writer heutzutage bereit sein – und ihre Anfangsthese der Story stets hinterfragen. Was Burkhard Böndel zum Thema Storytelling im Journalismus und in der Kommunikation zu sagen hat, erzählt er Akademie.tv im Interview.

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Wir bitten Sie, höflich und sachbezogen zu bleiben.
Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht und nicht weitergegeben. mit * markierte Felder sind zwingend auszufüllen.