Wachse, Marke, wachse! – Was die Corporate Media vorantreibt

Wachse, Marke, wachse! – Was die Corporate Media vorantreibt

Irene Frei ist Dozentin im Studiengang CAS Corporate Publisher. Sie leitet ad Interim Radio 24 und kennt die Corporate Media, deren Werttreiber und weiss, wie sich Medienprodukte vermarkten lassen.

Interview: Ralph Kohler, 27.3.2014

Schweizerische Text Akademie: Irene Frei, wie vermarktet man ein Medienprodukt wie Radio 24, um bei den Zielgruppen Beachtung zu finden?

Irene Frei: Die Basis jeder erfolgreichen Vermarktung ist eine glaubwürdige Markenführung, welche die eigene Marke sichtbar von der Konkurrenz abhebt. Dabei muss man die Bedeutung der Redaktion als zentralen Treiber der Markenwahrnehmung ernst nehmen. Nicht zuletzt geht es darum, für die Marke Erlebniswelten zu kreieren.

Schweizerische Text Akademie: Worauf achten Sie bei der Führung von Medienprojekten besonders?

Irene Frei: Bei der Führung von Medienprojekten wie einem Radiosender oder einem grossen Kundenmagazin gelten grundsätzlich die Regeln des professionellen Projektmanagements: klare Projektdefinition mit den Projektzielen, den Terminen und Kosten. Da Projekte Veränderungen mit sich bringen, spielt die professionelle Projektkommunikation eine wichtige Rolle.

Schweizerische Text Akademie: Auf welche Weise können Kommunikationsagenturen Sie überzeugen, mit Ihnen zusammenzuarbeiten?

Irene Frei: Eine gute Agentur muss vor allem «meine Welt» verstehen. Das heisst, sie muss also Fragen stellen nach Zielen, Strategie und Mitteln, gut hinhören und die entsprechenden Lösungsansätze innert vereinbarter Frist erarbeiten. Ich liebe es, mit scheinbar einfachen, jedoch genialen, Lösungsansätzen überrascht zu werden.

Schweizerische Text Akademie: Worin liegt Ihrer Ansicht nach die Zukunft der Printmedien?

Irene Frei: Printmedien sind führend in Bezug auf Vertrauenswürdigkeit, Themenkompetenz und journalistische Qualität, die auch in der Corporate Communication wichtig ist. Gekoppelt mit einer klugen Digital-Strategie lässt sich eine erfolgreiche multimediale Zukunft gestalten. In dieser Zukunft spielen die Printmedien weiterhin eine wichtige Rolle. Das gleiche gilt für Corporate Publishing.

—————————————————–

 

Irene Frei ist interimistische Geschäftsleiterin – spezialisiert auf Verlagswesen, Medien und Corporate Publishing. Sie ist Dozentin im Studiengang CAS Corporate Publisher an der Schweizerischen Text Akademie.

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Wir bitten Sie, höflich und sachbezogen zu bleiben.
Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht und nicht weitergegeben. mit * markierte Felder sind zwingend auszufüllen.